Olympische Spiele 2016 im Fußball der Frauen & Männer

Olympische Spiele 2016 Fußball
Olympische Spiele 2016 Fußball; ©Depositphotos.com/realinemedia

Die Olympischen Spiele finden 2016 in Brasilien statt. Dabei legen wir hier auf fussball-nationalmannschaft.com den Fokus natürlich auf die beiden Fußballturniere (Frauen und Männer).

Olympische Spiele 2016 Fußball der Männer

Bei den Männer haben sich 16 Mannschaften qualifiziert. Das Turnier findet vom 4. August 2016 bis zum 20. August 2016 statt.

Qualifizierte Mannschaften bei den Olympischen Spielen 2016 / Fußball der Männer

3 aus Südamerika Brasilien (Gastgeber) Argentinien Kolumbien
4 aus Europa Dänemark Deutschland Portugal Schweden
2 aus Nord- und Mittelamerika Mexiko (Titelverteidiger) Honduras
3 aus Afrika Algerien Nigeria Südafrika
3 aus Asien Japan Südkorea Irak
1 aus Ozeanien Fidschi

 

Spielplan Olympische Spiele 2016 / Fußball der Männer

Gruppenphase

Gruppe A

Spieltermin Uhrzeit Ort Partie Ergebnis
Donnerstag, 04.08.2016 18:00 Brasilia Irak – Dänemark 0:0
Donnerstag, 04.08.2016 21:00 Brasilia Brasilien – Südafrika 0:0
Montag, 08.08.2016 00:00 Brasilia Dänemark – Südafrika 1:0
Montag, 08.08.2016 03:00 Brasilia Brasilien – Irak 0:0
Donnerstag, 11.08.2016 03:00 Salvador Dänemark – Brasilien 0:4
Donnerstag, 11.08.2016 03:00 São Paulo Südafrika – Irak 1:1

 

Gruppe B

Spieltermin Uhrzeit Ort Partie Ergebnis
Freitag, 05.08.2016 00:00 Manaus Schweden – Kolumbien 2:2
Freitag, 05.08.2016 03:00 Manaus Nigeria – Japan 5:4
Sonntag, 07.08.2016 18:00 Manaus Schweden – Nigeria 0:1
Montag, 08.08.2016 03:00 Manaus Japan – Kolumbien 2:2
Donnerstag, 11.08.2016 00:00 Salvador Japan – Schweden 1:0
Donnerstag, 11.08.2016 00:00 São Paulo Kolumbien – Nigeria 2:0

 

Gruppe C

Spieltermin Uhrzeit Ort Partie Ergebnis
Donnerstag, 04.08.2016 22:00 Salvador Mexiko – Deutschland 2:2
Freitag, 05.08.2016 01:00 Salvador Fidschi – Südkorea 0:8
Sonntag, 07.08.2016 18:00 Salvador Fidschi – Mexiko 1:5
Sonntag, 07.08.2016 21:00 Salvador Deutschland – Südkorea 3:3
Mittwoch, 10.08.2016 21:00 Belo Horizonte Deutschland – Fidschi 10:0
Mittwoch, 10.08.2016 21:00 Brasília Südkorea – Mexiko 1:0

 

Gruppe D

Spieltermin Uhrzeit Ort Partie Ergebnis
Donnerstag, 04.08.2016 20:00 Rio de Janeiro Honduras – Algerien 3:2
Donnerstag, 04.08.2016 23:00 Rio de Janeiro Portugal – Argentinien 2:0
Sonntag, 07.08.2016 20:00 Rio de Janeiro Honduras – Portugal 1:2
Sonntag, 07.08.2016 23:00 Rio de Janeiro Argentinien – Algerien 2:1
Mittwoch, 10.08.2016 18:00 Belo Horizonte Algerien – Portugal 1:1
Mittwoch, 10.08.2016 18:00 Brasília Argentinien – Honduras 1:1

 

Viertelfinale

Spieltermin Uhrzeit Ort Partie Ergebnis
Samstag, 13.08.2016 18:00 Brasilia Portugal – Deutschland 0:4
Samstag, 13.08.2016 21:00 Salvador Nigeria – Dänemark 2:0
Sonntag, 14.08.2016 00:00 Belo Horizonte Südkorea – Honduras 0:1
Sonntag, 14.08.2016 03:00 São Paulo Brasilien – Kolumbien 2:0

Halbfinale

Spieltermin Uhrzeit Ort Partie Ergebnis
Mittwoch, 17.08.2016 18:00 São Paulo Brasilien – Honduras 6:0
Mittwoch, 17.08.2016 21:00 Rio de Janeiro Nigeria – Deutschland 0:2

Spiel um Bronze

Spieltermin Uhrzeit Ort Partie Ergebnis
Samstag, 20.08.2016 18:00 Belo Horizonte Honduras – Nigeria 2:3

Finale

Spieltermin Uhrzeit Ort Partie Ergebnis
Samstag, 20.08.2016 22:30 Rio de Janeiro Brasilien – Deutschland 1:1 (5:4 i. E.)

Kader der deutschen Nationalmannschaft bei Olympia 2016

Torwart: Timo Horn (1. FC Köln), Jannik Huth (1. FSV Mainz 05)

Abwehr: Robert Bauer (FC Ingolstadt), Matthias Ginter (Borussia Dortmund), Lukas Klostermann (RB Leipzig), Philipp Max (FC Augsburg), Niklas Süle (TSG Hoffenheim), Jeremy Toljan (TSG Hoffenheim)

Mittelfeld/Sturm: Lars Bender (Bayer Leverkusen), Sven Bender (Borussia Dortmund), Julian Brandt (Bayer Leverkusen), Max Christiansen (FC Ingolstadt), Serge Gnabry (FC Arsenal), Leon Goretzka (FC Schalke 04), Max Meyer (FC Schalke 04), Nils Petersen (SC Freiburg), Grischa Prömel (Karlsruher SC), Davie Selke (RB Leipzig)

 

Olympische Spiele 2016 Fußball der Frauen

Bei den Frauen haben sich 12 Mannschaften qualifiziert. Das Turnier findet vom 3. August 2016 bis zum 19. August 2016 statt.

Qualifizierte Mannschaften bei den Oylimpische Spiele 2016 / Fußball der Frauen

2 aus Südamerika Brasilien (Gastgeber) Kolumbien
3 aus Europa Deutschland Frankreich Schweden
2 aus Nord- und Mittelamerika Kanada USA (Titelverteidiger)
2 aus Afrika Simbabwe Südafrika
2 aus Asien Australien China
1 aus Ozeanien Neuseeland

 

Spielplan Olympische Spiele 2016 / Fußball der Frauen

Gruppenphase

Gruppe E

Spieltermin Uhrzeit Ort Partie Ergebnis
Mittwoch, 03.08.2016 18:00 Rio de Janeiro Schweden – Südafrika 1:0
Mittwoch, 03.08.2016 21:00 Rio de Janeiro Brasilien – China 3:0
Sonntag, 07.08.2016 00:00 Rio de Janeiro Südafrika – China 0:2
Sonntag, 07.08.2016 03:00 Rio de Janeiro Brasilien – Schweden 5:1
Mittwoch, 10.08.2016 03:00 Manaus Südafrika – Brasilien 0:0
Mittwoch, 10.08.2016 03:00 Brasília China – Schweden 0:0

 

Gruppe F

Spieltermin Uhrzeit Ort Partie Ergebnis
Mittwoch, 03.08.2016 20:00 São Paulo Kanada – Australien 2:0
Mittwoch, 03.08.2016 23:00 São Paulo Simbabwe – Deutschland 1:6
Samstag, 06.08.2016 20:00 São Paulo Kanada – Simbabwe 3:1
Samstag, 06.08.2016 23:00 São Paulo Deutschland – Australien 2:2
Dienstag, 09.08.2016 21:00 Brasília Deutschland – Kanada 1:2
Dienstag, 09.08.2016 21:00 Simbabwe Australien – Simbabwe 6:1

 

Gruppe G

Spieltermin Uhrzeit Ort Partie Ergebnis
Donnerstag, 04.08.2016 24:00 Belo Horizonte  USA – Neuseeland 2:0
Donnerstag, 04.08.2016 03:00 Belo Horizonte Frankreich – Kolumbien 4:0
Samstag, 06.08.2016 22:00 Belo Horizonte USA – Frankreich 1:0
Sonntag, 06.08.2016 01:00 Belo Horizonte Kolumbien – Neuseeland 0:1
Mittwoch, 10.08.2016 00:00 Manaus Kolumbien – USA 2:2
Mittwoch, 10.08.2016 00:00 Salvador Neuseeland – Frankreich 0:3

 

Viertelfinale

Spieltermin Uhrzeit Ort Partie Ergebnis
Freitag, 12.08.2016 18:00 Brasília USA – Schweden 3:4 i.E.
Freitag, 12.08.2016 21:00 Salvador China – Deutschland 0:1
Samstag, 13.08.2016 00:00 São Paulo Kanada – Frankreich 1:0
Samstag, 13.08.2016 03:00 Belo Horizonte Brasilien – Australien 7:6 i.E.

 

Halbfinale

Spieltermin Uhrzeit Ort Partie Ergebnis
Dienstag, 16.08.2016 18:00 Belo Horizonte Brasilien – Schweden 3:4 i.E.
Dienstag, 16.08.2016 21:00 Rio de Janeiro Kanada – Deutschland 0:2

 

Spiel um Bronze

Spieltermin Uhrzeit Ort Partie Ergebnis
Freitag, 19.08.2016 18:00 São Paulo Brasilien – Kanada 1:2

 

Finale

Spieltermin Uhrzeit Ort Partie Ergebnis
Freitag, 19.08.2016 22:30 Rio de Janeiro Schweden – Deutschland 1:2

 

Kader der deutschen Nationalmannschaft der Frauen bei Olympia 2016

Torwart:
1 Almuth Schult (VfL Wolfsburg)
18 Laura Benkarth (SC Freiburg)

Abwehr:
2 Josephine Henning (FC Arsenal)
3 Saskia Bartusiak (1. FFC Frankfurt)
4 Leonie Maier (Bayern München)
5 Annike Krahn (Bayer 04 Leverkusen)
12 Tabea Kemme (1. FFC Turbine Potsdam)
14 Babett Peter (VfL Wolfsburg)

Mittelfeld/Angriff:
6 Simone Laudehr (Bayern München)
7 Melanie Behringer (Bayern München)
8 Lena Goeßling (VfL Wolfsburg)
9 Alexander Popp (VfL Wolfsburg)
10 Dzsenifer Marozsan (Olympique Lyon)
11 Anja Mittag (Paris Saint-Germain)
13 Sara Däbritz (Bayern München)
15 Mandy Islacker (1. FFC Frankfurt)
16 Melanie Leupolz (Bayern München)
17 Isabel Kerschowski (VfL Wolfsburg)

Auf Abruf:
19 Svenja Huth (1. FFC Turbine Potsdam)
20 Lina Magull (SC Freiburg)
21 Kathrin Hendrich (1. FFC Frankfurt)
22 Lisa Weiß (SGS Essen)

Spiele der deutschen Frauennationalmannschaft

03.08.2016, um 23 Uhr: Simbabwe 1:6 Deutschland
06.08.2016, um 23 Uhr: Deutschland 2:2 Australien
09.08.2016, um 21 Uhr: Deutschland 1:2 Kanada

Spielorte der Olympischen Spiele 2016 Fußball

Belo Horizonte

Das Mineirão in Belo Horizonte hat eine Kapazität von 58.170. Dieses Stadion wurde für die WM 2014 umgebaut.

Brasília

Das Estádio Nacional in Brasília hat eine Kapazität von 69.349. Das Stadion wurde extra für die WM 2014 neu gebaut.

Manaus

Die Arena da Amazônia in Manaus hat eine Kapazität von 40.549. Auch dieses Stadion wurde für die WM 2014 neu erbaut.

Rio de Janeiro

In Rio de Janeiro gibt es gleich 2 Stadien. Das Maracanã, sowie das Olympiastadion. Maracanã kann mit einer Kapazität von 74.738 als größte Stadion dienen, welches 2014 für die WM umgebaut wurde. Das Olympiastadion hat eine Kapazität von 46.931.

Salvador da Bahia

In Salvador ist die Arena Fonte Nova zu finden, welche zur WM 2014 neu erbaut wurde. In dieser Arena können 51.900 Fans bei den Spielen mitfiebern.

São Paulo

São Paulo ist die Heimat der Arena de São Paulo. Kapazität von 62.601, auch diese Arena wurde damals für WM 2014 gebaut.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*