Tickets für große Turniere – ohne Glück geht auf offiziellem Weg wenig

WM Tickets
WM Tickets (*)

Alle zwei Jahre steht der Sommer im Zeichen eines großen Fußballturnieres. Welt- und Europameisterschaften ziehen dann im Juni und Juli Millionen, wenn nicht gar Milliarden an Fußballfans rund um den Globus in ihren Bann. Vor den TV-Geräten, seit der WM 2006 verstärkt bei Public Viewings und natürlich in den jeweiligen Stadien ist die Stimmung stets ausgelassen und trotz der in jüngerer Vergangenheit leider immer mitschwingenden, unterschwelligen Angst vor Anschlägen werden in den Sommermonaten eines geraden Jahres vielerorts Fußballfeste gefeiert.

Meist nicht ganz so im Fokus stehen kleinere Turniere wie die kommende UEFA Frauen-EM oder der Confederations Cup, der ein Jahr vor einer Weltmeisterschaft immer als eine Art Generalprobe im Land des kommenden WM-Gastgebers ausgetragen wird, 2017 demnach in Russland, wo sich dann ein Jahr später die 32 besten Mannschaften der Welt treffen und um den WM-Pokal kämpfen werden.

So gut die Sicht am TV-Bildschirm und so gut die Stimmung bei Public Viewings auch sein mag, ersetzt doch nichts das Live-Erlebnis im Stadion. Und trotz zum Teil durchaus stattlicher Preise sind die Eintrittskarten für WM, EM und auch Confed Cup stets sehr begehrt. Wegen der hohen Nachfrage ist es nicht ganz einfach, an Tickets für Endrundenspiele bei einem großen Turnier zu kommen. Vor allem dann nicht, wenn es sich um ein besonderes Match wie ein Halbfinale, Endspiel oder auch ein Eröffnungsspiel handelt.

Wer vergibt die Tickets?

Die Tickets für große Turniere vertreibt der jeweilige Veranstalter selbst, bei einer WM und beim Confed Cup also die FIFA und bei einer EM die UEFA. Ein nicht unwesentlicher Teil des Kontingents wird dabei für Sponsoren, Funktionäre und VIPs reserviert, während in der Regel mindestens zehn Prozent der jeweiligen Stadionkapazität an jeden der beteiligten Verbände gehen, die die Karten dann im eigenen Land verkaufen. In Deutschland etwa vergibt der DFB die zugeteilten Tickets unter den Mitgliedern des nicht unumstrittenen Fanclubs Nationalmannschaft und das für gewöhnlich genau wie FIFA und UEFA im Losverfahren, da die Nachfrage das Angebot bei den meisten Spielen deutlich übersteigt.

Erstmarkt oder Zweitmarkt

Man muss also schon Glück haben, um am Ende die gewünschten Tickets zu erhalten, die in der Regel nur während festgelegter Fristen schon mit einigem Vorlauf zum jeweiligen Turnier bestellt werden können. In der Vergangenheit war es des Öfteren so, dass Karten schon vor der Auslosung vergeben wurden, sodass man letztlich Tickets für Spiele erhalten hat, deren Besuch nicht ganz oben auf der Wunschliste gestanden hat. Immerhin bieten FIFA und UEFA für solche Fälle eine Ticketbörse an, über die nicht gewollte Karten zum Einkaufspreis weiterveräußert werden können. Diese Börsen sind auch interessante Anlaufstellen für alle Suchenden, wobei das Angebot aber recht klein ist und man wiederum Glück benötigt, um gerade dann online nach Tickets zu stöbern, wenn neue Kartenrückläufer eingestellt werden.

WM 2018 Tickets – Preise vergleichen lohnt sich

Ein anderer Weg neben dem offiziellen Kartenverkauf, an Tickets, zum Beispiel für die kommende WM 2018 in Russland, zu kommen, ist der seit Jahren boomende Zweitmarkt, auf dem man ohne Übertreibung für jedes ausverkaufte Fußballspiel noch Tickets bekommt, dafür aber Preise bezahlen muss, die teilweise deutlich über dem eigentlichen Verkaufspreis liegen. Es besteht auf diesem Weg aber durchaus auch die Möglichkeit, ein Schnäppchen zu machen. Zumindest dann, wenn man es richtig anstellt. So empfiehlt es sich gerade mehrere Monate vor dem Start von großen Turnieren damit zu beginnen, den Markt zu sondieren und zu beobachten, um dann im richtigen Moment zuzuschlagen. Hilfreich dabei ist das Preisvergleichsportal tickets-wm.de mit einem kostenlosen Vergleich der Preise der größten Zweitmarkt-Händler, der einen einzelnen Aufruf der Händler-Seiten verzichtbar macht und auf der Suche nach den günstigsten Tickets nicht nur Geld, sondern auch viel Zeit spart.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*